Kürbis Gazpacho

Jedes soziales Netzwerk und jede Suchmaschine hat ihre Besonderheiten. Der Foodblog-Toolkit Rezeptblock für den Gutenberg ist einfach zu bedienen und gleichzeitig perfekt optimiert. In Google, Pinterest und andere Suchmaschinen finden Leser deine Rezepte jetzt sehr weit oben.

Kürbis Gazapacho by Rebekka

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Ein Gazpacho ist etwas ganz besonderes.

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    30 Minuten
  • Ruhezeit:
    15 Minuten
  • Kochzeit:
    1 Stunden
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 45 Minuten

Zutaten

4 Portionen
700 gHokkaido Kürbis
2Strauchtomaten
1Rote Paprika
1Salatgurke
1Knoblauchzehe
0.5Rote Zwiebel 
2 ELOlivenöl 
3 TLWeißweinessig
3 ELAhornsirup
1 ELGehackte Petersilie
 Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer, Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Zur Vorbereitung den Kürbis entkernen, grob würfeln und in Salzwasser garen bis er weich ist. Sollte ein anderer als der Hokkaido Kürbis verwendet werden, muss dieser vorab geschält werden.
  2. Währenddessen die Tomaten waschen, kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Haut abziehen, das Kerngehäuse entfernen und alles würfeln.
  3. Die Paprika waschen, putzen und würfeln.
  4. Die Salatgurke in zwei Teile schneiden. Anschließend beide Hälften der Länge nach halbieren und das Kerngehäuse entfernen. 3 Gurkenviertel schälen und würfeln.
  5. Den Knoblauch schälen und grob zerkleinern.
  6. Den Kürbis abgießen, dabei 200 ml des Kochwassers auffangen und abkühlen lassen.
  7. Die Gurkenwürfel, die Paprika, die Tomatenwürfel, den Knoblauch und den Kürbis zusammen mit 1 EL Olivenöl und dem Kochwasser im Standmixer fein pürieren.
  8. Anschließend alles mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, 2 TL Weißweinessig und Ahornsirup abschmecken und kühl stellen.
  9. Für das Topping die restliche Gurke mit Schale fein würfeln. Die rote Zwiebel abziehen und ebenfalls sehr fein würfeln.
  10. Anschließend alles mit 1 EL Olivenöl, 1 TL Weißweinessig, Salz, Pfeffer und der Petersilie abschmecken und zusammen mit der Gazpacho servieren.

Notizen

Vielen Dank an Rebekka für die gute Zusammenarbeit <3


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

daisy, flower, dew